Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste beschaffen Informationen, erschließen sie systematisch und bereiten diese anwendergerecht auf. Die Ausbildung kann in fünf Fachrichtungen absolviert werden.

 

Einstellungstermin:

 

- unterschiedlich -

Ausbildungsverordnung:

 

Hier finden Sie die Ausbildungsverordnung.

 

 

Ausbildungsdauer/Gliederung:

 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt nach einem betrieblichen Ausbildungsplan.

Darüber hinaus findet Berufsschulunterricht statt.

 

 

Einstellungsvorraussetzungen:

 

  • Es werden ein Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss (bzw. adäquate Abschlüsse) sowie eine gute Allgemeinbildung erwartet.
  • Für die Katalogisierung von Medien, für deren Ausleihe und für die Verwaltung von Daten sind große Sorgfalt und gute Beherrschung der deutschen Sprache unabdingbar.
  • Gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik sollten vorhanden sein.
  • Grundlegende Computerkenntnisse werden vorausgesetzt.
  • Interesse an Kundenkontakt, Servicedenken und an der Arbeit im Team sind weitere Anforderungen.

Ausbildungsinhalte:

 

Während der beiden ersten Ausbildungsjahre erwerben die Auszubildenden aller Fachrichtugen die gleichen Fertigkeiten und Kenntnisse. Im dritten Ausbildungsjahr variieren die Inhalte je nach ein der folgenden Fachrichtungen:

  • Fachrichtung Archiv
  • Fachrichtung Bibliothek
  • Fachrichtung Bildagentur
  • Fachrichtung Information und Dokumentation
  • Fachrichtung Medizinische Dokumentation
Joomla25 Appliance - Powered by TurnKey Linux